dynapso Aktion zum xovilichter Wettbewerb

Da haben sich der Nicolas Sacotte und der Pelle Böse einfach mal eine feine Aktion ausgedacht: dynapso hat ja für den xovilichter Wettbewerb von XOVI Online Marketing Suite ein (in)offizielles Monitoring der Rankings zur Verfügung gestellt. Das Ranking findet Ihr immer topaktuell unter http://www.dynapso.de/xovilichter/!

xovilichter

xovilichter

Sollte dynapso nun diesen Wettbewerb gewinnen und am Stichtag auf Platz eins in den SERPs landen, wollen sie den Hauptgewinn in Form des XOVI Smarts fortwo verkaufen und den Erlös spenden! Das an sich ist ja schon der Hammer schlecht hin, aber es kommt noch geiler!

Der Erlös des Gewinns des XOVIlichter Wettbewers wird nicht einfach nur gespendet, sondern damit werden Plätze beim SEOktoberfest Charity BBQ von Marcus Tandler ersteigert und somit gespendet, weil der Reinerlös von dem SEOktoberfest Charity BBQ ja in Spendenprojekte fließt.
Ein Platz bei dem SEOktoberfest Charity BBQ wird dann unter allen Bloggern versteigert, die Nico und Pelle bei dieser Aktion unterstützen. Absolute Hammer Aktion! Absolute Hammer Jungs! Also, haut rein da draußen… SPREAD THE WORD und fleißig mit bloggen. Mitmachen kann jeder! Was müsst Ihr genau tun? Ganz einfach: Diese Aktion bei facebook sharen und dann einen Blog-Artikel über diese Aktion schreiben aus dem Ihr dann natürlich auch noch verlinkt. Dann teilt Ihr dynapso noch per Email den Share-Link von facebook und die URL zum Blogposting mit und schon seid Ihr dabei!

Alle Details findet Ihr hier: http://www.dynapso.de/news/mit-dynapso-zum-seoktoberfest-bbq/

Jan Berens ist seit über 12 Jahren im Online Marketing tätig und schreibt auf seinem Blog www.janberens.de über aktuelle Online Marketing Themen und die Technischen Details dahinter. Zu seinen Stationen in den 12 Jahren gehören unter anderem die Fliks GmbH, die ad-cons GmbH und die douglas Holding. Jan Berens ist Speaker auf zahlreichen SEO Stammtischen und Online Marketing Events und hält Vorträge und Workshops zu den Themen "Technical SEO" und "Tracking Methoden".





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *